Am 17. Februar 2017 war die Mannschaft von BSW Opladen zu Gast. Der Absteiger aus der Bezirklsliga und Tabellenführer war Favorit.

Opladen ging früh durch einen Fehler von Joachim Jaskolla an Brett 6 in Führung. Zu diesem Zeitpunkt war aber schon absehbar, dass der Ausgleich durch einen Sieg von Ernst-Wilhelm Zühlke an Brett 4 nicht mehr lange  auf sich warten lassen würde. Stattdessen verlor Thomas Imhoff an Brett 2 seine Partie.

Ich musste mich an Brett drei, wie auch einen Spieltag zuvor, mit einem Remis begnügen (schon wieder je 8 Bauern, zwei Türme und eine Leichtfigur in geschlossener Stellung). Dieses Mal hatte jedoch mein Gegner das Heft in der Hand. Als der Gegner von Ernst-Wilhelm Zühlke mit einem Turm und einem Springer weniger aufgab, stand es also 1½:2½ gegen uns. Es lag also wieder an Robin Louis und Wolfgang Ludwig, zu retten was noch zu retten ist.

Robin Louis stand an Brett fünf seit seiner langen Rochade konstant unter Druck. Ungenauigkeiten seines Gegner erlaubten ihm aber, sich ein Remis zu erkämpfen.

An Brett eins spielte Wolfgang Ludwig gegen einen auf dem Papier deutlich stärkeren Gegner. Da den Opladenern zu diesem Zeitpunkt ein Remis für die Entscheidung des Mannschaftskampes reichte und Wolfgang Ludwig keinen durchschlagenden Angriff es Geger zulies, einigte man sich auf ein Remis.

Mit dem Endstand 2½:3½ sind wird angesichts der Übermacht von Opladen an den ersten drei Brettern zumindest nicht unzufrieden.

© 2016 Schachverein TURM 64 Leichlingen e. V.